Mit Hilfe des Nebolus-Projektes hat die große Mehrheit der Jugendlichen Einrichtungen und (Hilfs-) Angebote in Hofheim kennengelernt, die sie bis dahin noch nicht kannten. So haben die Fachkräfte an den Stationen den Jugendlichen mit viel Spaß und Engagement ihre Angebote nähergebracht. Das gemeinsame Projekt der Einrichtungen hat zudem zu einer stärken Vernetzung der lokalen Akteur*innen vor Ort geführt.

Luisa Heinecker (Fachstelle für Suchtprävention im Main-Taunus-Kreis)

Nach oben